Erfolgreicher zweiter Spieltag der U13  Mädchen des TV Hörde in Lünen

Im ersten Spiel der Hörder U13 Mädchen gegen die Mädchen des Lüner SV konnte sich unserer Mädchen im ersten Satz
klar mit 25:16 Punkten durchsetzen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten im zweiten Satz kämpften sich die Hörder-Mädchen
jedoch stark zurück und gewannen diesen Satz mit 25:22 Punkten und somit das Spiel mit 2:0 Sätzen.
 
Das zweite Spiel gegen die Jungen des Lüner SV startete zunächst mit einem verlorenen ersten Satz (16:25 Punkte).
Im zweiten Satz gelang es dann aber den Hörder Mädchen das Spiel wieder unter Kontrolle zu bekommen und über
lange Strecken war das Spiel sehr ausgeglichen, so dass Sie am Ende, dank einer tollen Mannschaftsleistung den Satz mit 25:22 Punkten für sich entscheiden konnten.
Der entscheidende dritte Satz ging dann wieder glatt mit 15:5 Punkten verdient an die Hörder Mädchen und dieses Speil endete somit 2:1 nach Sätzen.
 
Glückwunsch für diese tolle Mannschaftsleistung!!!
 
 
Mannschaftssaufstellung an diesem Tag siehe Foto
(v.l.n.r.): Tea Stojanovic, Lenia Schmolling, Merja Hammer, Lena Köpke, Rosalie Opitz
Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hörde 1861 e.V.