F1 verliert gegen Herten

Relegationsplatz jedoch gesichert

TV Hörde - TuS Herten 2:3 (25:16. 16:25, 12:25, 25:19, 5:15)

Für das letzte Spitzenspiel der Saison in der Damen Verbandsliga waren
die Rahmenbedingungen perfekt. Die Halle am Phönix Gymnasium war wohl
gefüllt und das Gästeteam mit ihrer "Tultras" Kapelle sorgten für
ordentlich Feuer unterm Dach. Das Ziel für die Gastgeberinnen war klar
formuliert: Den nötigen Punkt zur Sicherung des Relgationsplatzes
einfahren und die mittlerweile über 30 Siege währende Serie der Hertener
Frauen beenden.

Doch ein echtes TOP Spiel wollte sich an diesem Tag nicht entwickeln.
Wie schon die Satzergebnisse zeigen, wurde jeder Satz jeweils von einer
Manschaft klar dominiert.

Hörde startete ganz stark. Von Beginn an präzise Aufschläge und
krachende Angriffe...keine Chance für Herten in diesem Durchgang, 25:16.

Mit Beginn des 2. Satzes jedoch wechselte die Dominanz auf die andere
Seite des Netzes. Der ungeschlagene Tabellenführer übernahm das Zepter
und gab es in den Sätzen 2 & 3 nicht mehr her. Der Hörder Turnverein
stellte phasenweise die Gegenwehr ein und gab die Sätze entsprechend ab,
16:25 und 12:25.

Aber die Roten kamen eindrucksvoll zurück und es wurde nochmal laut in
der Halle, 25:16 in Satz Nummer 4. Der damit gewonnen Punkt wurde
ausgiebig gefeiert und ließ wohl nicht mehr viel an
Konzentrationsfähigkeit übrig.

Vom finalen Durchgang ist daher schnell berichtet. Seitenwechsel bei 3:8
und danach nur noch 2 lausige Punkte, 5:15. Schade, heute wäre deutlich
mehr möglich gewesen.

Das vorläufige Saisonziel ist mit dem Relegationsplatz erreicht. Jetzt
gilt es in den kommenden Wochen das Spiel zu stabilisieren, um die
Relegation erfolgreich zu meistern.

Schon am kommenden Wochenende steht für einen Teil des Teams mit der
Westdeutschen U18 Meisterschaft in Köln der nächste Saisonhöhepunkt
an...mal schauen was da geht!

 

Für den TV Hörde spielten: Baldauf, Blome, Iserhard, Klecha, Knop H.,
Knop R., Köster, Müller, Pesek, Schäfer, Weickhmann, Werth

Trainer: Gunnae Schäfer

 

 

gs.     07.03.16

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hörde 1861 e.V.