F2 erfolgreich in Lüdinghausen

2. Damenmannschaft bleibt auch im 2. Spiel ohne Satzverlust

 

Den Sonntagsausflug zum SC U Lüdinghausen konnte der TV Hörde II mit 3 Punkten im Gepäck beenden.

Im ersten Satz wurde der Gegner geradezu überrollt; wenn nicht schon Annahmefehler des Gegners den Punkt brachten, war der Hörder Block nahezu unüberwindbar. Am verdienten 25:11 für den TV H gab es nichts zu rütteln.

 

Die Hörderinnen starteten dann in den 2. Satz mit der erst 13jährigen Carlotta Klemm auf der Mittelblockposition und zeigten, dass sie dort weitermachen wollten, wo sie im ersten Satz aufgehört hatten. Doch schlichen sich immer wieder Unaufmerksamkeiten ein, die dem Gegner den einen oder anderen Punkt ermöglichten. Gleichwohl war der Satzgewinn nie in Gefahr und konnte mit 25:20 auch erzielt werden.

 

Auch im 3. Satz zeigte sich ein ähnliches Bild; zwar konnte Lüdinghausen leicht in Führung gehen, doch als die Hörderinnen wieder aufdrehten, war der Gegner schnell ein- und dann überholt. Ungefährdet wurde auch der 3. Satz mit 25:21 gewonnen, so dass sich die jungen Hörderinnen weiter auf Tabellenplatz Eins sonnen können.

 

 

Es spielten:

S. Gega,  N. Hoja, M. Jagst, S. Jagst, J. Jaworek, D. Kastrup, C. Klemm, L. Klos, L. Krimpmann, M. Lösing

Coach: T. Misikowski

 

 

tm. 25.06.16

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hörde 1861 e.V.