Männliche U16-1 weiter in der Erfolgsspur

Das Team der männlichen U 16-1 kommt immer besser in Schwung. Am Wochenende stand man den Jungen von MTG Horst Essen (25:10, 25:15) und TB Höntrop (25:14, 25:19) gegenüber und konnte beide Spiele letztlich klar mit 2:0 Sätzen gewinnen.

 

In beiden Spielen zeigten die Jungen, dass sie inzwischen die Taktik auf dem für sie immer noch ungewohnten Großfeld mittlerweile immer souveräner beherrschen, was sich am Wochenende u.a. darin ausdrückte, dass der Trainer keinen Aufstellungsfehler mehr verzeichnen musste und auch in den anderen Bereichen kaum noch positionsspezifische Hinweise geben musste.

 

Im ersten Spiel gegen die Jungen aus Essen konnten alle Jungen eingesetzt werden, da die Mannschaft in jeglicher Besetzung den Gegner auf Abstand halten konnte. Es wurde ein sauberer Spielaufbau gezeigt, der die Basis für einen ebensolchen Angriff bildete, dem der Gegner nichts entgegenzusetzen hatte.

 

Im 2. Spiel, gegen TB Höntrop, wartete dann ein wesentlich stärkerer Gegner auf unsere Mannschaft, es gelang den Jungen aber mit einer sehr aufmerksamen Leistung in der Abwehr und soliden Aufschlägen den Gegner letztendlich in Schach zu halten.

 

Ein Sonderlob gebührt an dieser Stelle Cornelius Bußmann, der ab der Hälfte des Satzes eine beeindruckende Aufschlagserie hinlegte, die dem Gegner im wahrsten Sinne des Wortes „den Zahn zog“.

 

Für den TV Hörde spielten:

Tom Bartel, Cornelius Bußmann, Justus Clemens, Ilias Darkwa, Pascal Doros, Justin Lukaszun, Marcio Röllecke, Linus Schmolling, Malte Timmermann

 

bs 06.11.15

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hörde 1861 e.V.