Rückrundenauftakt in Bonn

In die Winterpause verabschiedete sich die M1 mit einem konzentrierten 3:0 Sieg gegen den VfL Lintdorf. Doch lang, lang ist‘s her. Nun beginnt die Rückrunde....endlich!!!

 

Zum ersten Spiel in der Rückrunde geht es für die M1 am Samstag nach Bonn zu den Schwimm-und Sportfreunden. Die Mannschaft hat in dieser Woche das Training wieder aufgenommen und sich vom Gänse­ und Racletteschmaus erholt. Das ist auch wichtig, denn mit Bonn kommt zwarein alter Bekannter, aber auch ein ernstzunehmender Gegner auf die Hörder Jungs zu. Der direkteTabellennachbar ist sogar punktgleich mit den Hördern.

 

Mit einem Sieg könnte man so an denBonnern vorbeiziehen und sich wichtige Punkte sichern. Außerdem wäre man wieder unter den Top drei Teams der Liga und den Tecklenburger Land Volleys und dem TVA Fischenichweiterhin auf den Fersen. Wer sich an das Auftaktspiel in eigener Halle erinnert, erinnert sich auch daran, dass Hörde dieses Spiel knapp mit 2:3 vor heimischer Kulisse verlor. Fehlende Ideen im Angriff und Zuspiel ließen beim „Hömecoming“ die Hörder am starken Bonner Block scheitern. So die Analyse vom Spieltag gegen Bonn. Doch das ist vergessen.

 

An diesem Wochenende will die M1 nicht mehr an das Hinspiel denken, sondern mit viel Selbstvertrauen in die Rückrunde gehen. Die gesamte

Mannschaft ist heiß darauf im neuen Jahr sofort durchzustarten. Gerne erinnern wir uns an den 3:0 Auswärtssieg gegen Bonn in der letzter Saison zurück und hoffen darauf, auch diese Saison daran anknüpfen zu können.

 

So fahren wir am Wochenende in die Stadt am Rhein und werden alles daran setzen, die Punktenach Hörde zu holen!

 

Wir mit Euch!

 

Eure M1

 

jl, 08.01.16

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hörde 1861 e.V.