M2 Relegational

Nach einer wie erwartet schweren Saison, welche leider geprägt war von unnötig liegen gelassenen Punkten, steht die zweite Herren wieder einmal vor einem Relegationswochenende. Konnte man letztes Jahr noch mit viel Selbstbewusstsein um den Aufstieg in die Oberliga kämpfen, muss man nun in den bitteren Apfel beißen und zeigen, dass man zurecht in eben diese Liga aufgestiegen ist.

 

Nach einer durch viele Ausfälle geplagten Vorbereitung ging es diese Woche endlich mit dem kompletten Kader in die finalen Vorbereitungen. Den verhinderten Trainer Jürgen Voswinkel vertrat Teee Williams, eigentlich Trainerin der M1, und sorgte mit einem regelrechten Endspurt im Training für die nötige Motivation, um am Wochenende mit breiter Brust aufzulaufen. „Die Mannschaft ist in den letzten Wochen wieder mehr zusammengerückt und ist so motiviert wie letztes Jahr vor der Relegation. Ich denke, wir sind gut vorbereitet und wenn wir als Team auftreten, brauchen wir uns vor beiden Mannschaften nicht verstecken“, blickt Mannschaftskapitän Marlon Externbrink positiv auf die kommenden Partien. Nachdem in dieser Saison auch Mannschaften aus dem oberen Tabellendrittel geschlagen werden konnten, sollte man zwar mit dem gehörigen Respekt, aber auch einer gesunden Portion Selbstbewusstsein, in das kommende Relegationswochenende gehen.

 

Am Samstag, den 18.04. geht es nach Ostwestfalen, um sich um 19:30 Uhr mit der vierten Mannschaft des Telekom Post SV Bielefeld zu messen, bevor es dann am Sonntag um 17:00 Uhr, hoffentlich wie schon in der letzten Saison zum finalen Showdown in der Festung Hörde gegen den VV Humann Essen IV kommt.

Wer also noch nicht genug vom Hörder-Volleyballwahnsinn hat, kommt am Sonntag um 16:30 in die Sporthalle Hörde I (Stettinerstraße 12) und unterstützt die M2 bei ihrem Kampf um den Klassenerhalt. Für Speisen und Getränke ist wie immer gesorgt.

 

Mit dabei sind: Marlon Externbrink, Philipp Gorba, Leo Herold, Henrik Hester, Florian Mausolf, Eike Meyer, Lennart Rybica, Tim Schmitz-Porten, Leon Voswinkel, Noah Voswinkel, Arno Walz, Mats Wilhelm

Trainer: Jürgen Voswinkel

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hörde 1861 e.V.