M3 schlägt SLC Bockum Hövel

TV Hörde III - SLC Bockum Hövel

3:2   (25:19 ; 25:22 ; 20:25 ; 22:25 ; 15:8)

 

 

Der erste Sieg ist eingefahren! Mit einer Rumpfmannschaft von 9 Spielern gelang dem TV Hörde III ein hart umkämpfter Erfolg gegen den SLC BockumHövel.

 

Die ersten beiden Sätze konnten die Hörder souverän, wenn auch nicht konstant gewinnen, da der Gegner sich durch teils haarsträubende Eigenfehler immer wieder selbst aus dem Rhythmus brachte.

Diese Führung verschaffte der Hörder Drittvertretung jedoch keine Souveränität, ganz im Gegenteil: Ab Satz drei fing sich der SLC, und die Fehlerquote steig bei den Hördern drastisch an. Der Spielfluß ging völlig verloren, und folgerichtig gingen Satz 3 und 4 an Bockum-Hövel.

Erst im fünften Satz fing sich die Mannschaft wieder und gewann diesen dann deutlich mit 15-8.

Somit konnten die ersten zwei Punkte der noch jungen Saison eingefahren werden. Mit diesem Erfolg schauen die Hörder nun optimistisch auf den nächsten Spieltag, an dem es nun gegen den TVG Germania Kaiserau geht. 

 

Für den TV Hörde spielten:

Pieper, Peleggi, Szcypek, Dickhöfer, Jaworek, Gerner, Zielinski, De Martin, Osses

Coach: Janssen

 

 

 

 

bj. 25.09.16

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hörde 1861 e.V.