männliche U12 gut gerüstet

Wenn am Sonntag, dem 5.3.17, in eigener Halle ( Hörde III) die diesjährigen Bezirksmeisterschaften der männlichen U12 ausgetragen werden, ist der Landesleistungsstützpunkt mit

3 Mannschaften der U12 vertreten.

 

 

Nicht nur als Gäste, sondern vor allem als Konkurrenten sind dabei:

DJK SUS Brambauer, Soester TV, TV Dresselndorf, VV Schwerte und TV Eintracht Vogelsang.

 

Diese Mannschaften bewerben sich um den Titel des Bezirksmeisters, der sich als einziger direkt für die Westdeutsche Meisterschaft qualifiziert.

 

Alle anderen müssen zusammen mit den vier anderen Bezirken des WVV eine weitereQualifikation bestreiten. Natürlich hat der TV Hörde eine gute Chance, aber der Favorit kommt nicht aus Dortmund,sondern aus dem tiefsten Siegerland.

 

TV Dresselndorf, trainiert von Stefan Dünnes, dem Bruder des langjährigen Nationalspielers und Olympiateilnehmers Christian Dünnes, war bereits Sieger eines Vorrundenturniers und hat sich als gut aufgestellte Mannschaft erwiesen.

 

Aber auch die U12 des TV Hörde ist gut gerüstet und hat ihre Form erst am vergangenen Wochenende mit dem 1. und 2.Platz von 10 Mannschaften auf einem weiteren Vorbereitungsturnier in Hörde bewiesen.

 

Und dies ist der Kader, aus dem die 3 teilnehmenden Mannschaften gebildet werden:

 

Paul Baumann, Kacper Czechowski, Maximilian Dembkowski, Joshua Kestermann, Lukas Kienast, Jake Kleyer, Jan Kohlmann, Adrian Kurdziel, Yannic Lach, Erik Lassauer, Philipp Ploke, Arthur Schamber, Marc Stobbe und Paul Wilhelm.

 

Viel Erfolg!

 

wg 22.2.17

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hörde 1861 e.V.