mU20 erfolgreich qualifiziert

Die mU20 hat sich am vergangenen Sonntag erfolgreich für die Westdeutsche Meisterschaft qualifiziert.
 
Sonntag, 12 Uhr, Gütersloh - was kann es schöneres geben?!
Nachdem eine Mannschaft kurzfristg absagen musste, spielten wir mit dem Gastgeber Gütersloher TV und dem Brühler TV die Tickets für die Westdeutsche aus.
 

Im ersten Spiel gegen die Gastgeber überzeugte die Startsechs mit Rybica, Slacanin, Böcker, Siegerink, Mausolf und Finke total und brachten die Jungs aus der Kreisstadt mit druckvollen Aufschlägen und mit einer ruhigen, sicheren Annahme zur Verzweiflung (25:8). Im zweiten Satz wurde komplett umgestellt und mit einer 4-2 Grundordnung begonnen. Trotz einer bis zum Ende des Satzes durchgehender Führung von 5 Punkten verlor man die Konzentration und schenkte den Satz Gütersloh (23:25). Im dritten Satz war nach 10 Minuten schon wieder vorbei. Zuspieler Lennart Rybica verschaffte den jungen Hörder Rothemden durch seine gezielten Aufschläge eine komfortable 8:0 Führung. Der Satz endete 15:3.

 

Im zweiten Spiel wartete der Brühler TV, welche zuvor gegen den Gütersloher TV 2:1 gewonnen hat.

Beide Sätze wurden zu 14 gewonnen.

 

Es war schön, dass alle Spieler eingesetzt werden konnten und sofort voll da waren. Wir freuen uns jetzt auf die Westdeutsche im April.

 

Zusätzlich wünscht die mU20 des TV Hörde dem Gütersloher Spieler, welcher sich heute verlobt hat alles Gute für die Zukunft!

 

pg, 18.03.15

Team:

 

Thimo Böcker, Nils Dickhöfer, Moritz Finke, Daniel Gerner, Paul Jaworek, Conne Limpinsel, Florian Mausolf, Lenart Rybica, Adrian Siegerink, Fabijan Slacanin, Adam Zielinski

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hörde 1861 e.V.