Nix zu holen in Mesum

TV Mesum – TV Hörde II


3:0 (25:20,25:16,25:14)

 

Am Samstag reiste die Hörder Zweitvertretung nach Rheine um dort gegen den Meister der Verbandsliga 3 aus der letzten Saison anzutreten. Zwar musste die Mannschaft ohne den abwesenden Trainer Jürgen Voswinkel auskommen, war aber durch die bis dahin noch sehr gute Tabellensituation hoch motiviert das Spiel zu gewinnen. Doch nach 65 Minuten war das Spektakel auch schon wieder beendet. In den Bereichen Aufschlag, Annahme und vor allem im Bereich Abwehr, waren die Mesumer den jungen Hördern an diesem Tag deutlich überlegen. Dazu kam noch, dass im Hörder Spiel ungewöhnlich viele Fehler auf allen Positionen auftraten, was für das Spiel natürlich auch nicht sonderlich förderlich war. Lediglich im ersten Satz schaffte es die Mannschaft halbwegs gut mitzuhalten. Die Sätze zwei und drei gingen dann doch etwas deutlicher an den Gegner, der vor heimischer Kulisse mächtig aufdrehte. Auch alle Spielerwechsel und Auszeiten konnten am Verlauf des Spieles nichts mehr ändern und so musste die Mannschaft die erste Niederlage in der noch jungen Oberligasaison hinnehmen. Fazit: Bei kollektivem Totalversagen wird es in der Oberliga nahezu unmöglich ein Spiel zu gewinnnen.

„Wir geloben Besserung. Wir haben jetzt noch Zwei Trainingswochen in denen wir hart arbeiten werden, bis wir dann am 18.10. den SSV Hamm bei uns in Hörde begrüßen dürfen und vor heimischen Publikum wollen wir uns besser präsentieren“, sagte Spielertrainer Marlon Externbrink nach dem Spiel.


TVH : Externbrink, Hester, Köster, Lauersdorf, Meyer, Rybica, Schmitz-Porten, Voswinkel,
Wilhelm, Wojtala


Nachtrag zum ausgefallenen Spiel TV Hörde II – SC DJK Everswinkel

 

Nachdem der Verlegung des Spieles gegen den SC DJK Everswinkel von der Staffelleitung zuerst nicht zugestimmt wurde, da Everswinkel nicht genug gültige Atteste eingereicht hatte um eine Verlegung zu rechtfertigen, war der Jubel in der M2 natürlich groß. Das Spiel wurde 3:0 für den TVHörde gewertet. Doch nun wurden anscheinend noch gültige Atteste fristgerecht eingereicht und so musste die Staffelleitung wieder zurückrudern. Die eben noch gewonnenen Punkte waren wieder weg und die Tabelle wurde korrigiert. Nun wird das Spiel bis zum 31.10. warscheinlich doch noch nachgeholt.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hörde 1861 e.V.