Saisonauftakt geglückt

Gegen den Aufsteiger Lüner SV starteten die Hörderinnen in die neue Verbandsligasaison und konnten fast auf das Stammpersonal der letzten Saison zurückgreifen. Larissa Klos, die nach 2 jähriger Pause in das Team zurückgekehrt ist, durfte die noch unter Krankheitsnachwirkungen leidende Diagonalspielerin Marlene Lösing von Beginn  an ersetzen. Die Hörderinnen konnten gleich zu Beginn die Nervosität des Aufsteigers ausnutzen und setzen den LSV mit Aufschlägen so unter Druck, dass schnell eine deutliche Führung herausgespielt wurde und der Gegner mit 25:12 deutlich in die Schranken verwiesen wurde.

 

Ähnlich verlief der 2. Satz, schnell führten die Hörderinnen mit 18:8, so dass Trainer Thomas Misikowski die ersten Wechsel vornahm. Leider deuteten die auf dem Feld verbliebenen Spielerinnen das als Signal, einen Gang zurückzuschalten. So kam der Gegner auf und es wurde doch noch einmal spannend. Doch mit etwas Glück und guten Aufschlägen konnte auch der 2. Satz noch sicher gewonnen werden.

Die zahlreichen Zuschauer mussten zu Beginn des 3 .Satzes noch einmal mit ansehen,. dass der Gegner deutlich in Führung ging, Doch ab dem 1:8 legten die Hörderinnen dann wieder einen Gang zu und insbesondere den Schnellangriffen und der guten Blockarbeit um die besonders gut aufgelegte Dana Kastrup verdankten die Hörderinnen, dass der Satz schnell noch einmal gedreht du mit 25:18 doch noch deutlich gewonnen. Ein guter Auftakt für die nochmals verjüngte 2. Damenmannschaft des TVH.

 

 

 

 

 

 

 

 

Es spielten:

Samanta Gega, Nele Hoja, Michelle Jagst, Sarah Jagst, Johanna Jaworek, Dana Kastrup; Carlotta Klemm, Larissa Klos, Lea Krimpmann, Marlene Lösing

 

 

tm. 19.09.16

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hörde 1861 e.V.