Weihnachtsturnier ein voller Erfolg

Nachdem unsere F1 im letzten Spiel des Jahres die weibliche Hörder Zweitvertetung 3:1 geschlagen hatte, war es endlich wieder soweit. Kam im letzten Jahr noch in allen Mannschaften die Frage auf „Warum gibt es denn kein Weihnachtsturnier?“ fanden sich nun über 60 Volleyballbegeisterte aus allen Mannschaften und Altersklassen des Vereins in der Sporthalle des Phönixgymnasiums zusammen, um in fröhlicher Atmosphäre das Jahr mit dem schönsten Sport der Welt ausklingen zu lassen.

 

In acht bunt zusammen gewürfelten Mannschaften mit Groß und Klein wurde auf drei Feldern gebaggert, gepritscht, geschlagen, geblockt und aufgeschlagen, was das Zeug hält. Gespielt wurde in zwei Gruppen, ein Satz auf Zeit, sodass jede Spielrunde genau 10 Minuten dauerte. Doch nicht nur für den Sport war gesorgt worden. Für das leibliche Wohl gab es eine große Auswahl an Kuchen und sogar Hot Dogs, die von fleißigen Eltern, aber auch fleißigen Spielern, zum Verzehr gespendet wurden. So musste während des gesamten Turniers niemand hungern.

 

Nach gut 2 ½ Stunden mit vielen spannenden und packenden Ballwechseln waren alle Platzierungen ausgespielt und alle Spieler fix und fertig. Hier nun jeden Namen zu nennen, würde den Rahmen zwar sprengen, aber für zwei Erwähnungen sollte man sich doch die Zeit nehmen.

Traditionell Letzter, wurde mit einer grandiosen Leistung und immer einem flotten Spruch auf den Lippen: Leon Voswinkel.

Den ersten Platz holte im Gegenzug das Team der Wintervolleys, die über das gesamte Turnier Spaß und Leistung am Besten unter einen (weihnachtlichen) Hut bekamen. Unseren Glückwunsch dazu.

Wir hoffen, es hatten alle Teilnehmer, aber auch alle Zuschauer, genau so viel Spaß wie wir und wünschen nun Allen eine besinnliche und erholsame Weihnachtszeit und einen guten Rutsch, bevor es im neuen Jahr wieder heißt:

T-V-Hörde   Schala-lalala-lalaaaaa HEY HEY HEY

 

Eure Jugendtrainer

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hörde 1861 e.V.