Rainer Köhler

1. Vorsitzender TV Hörde

Liebe Gäste und Volleyballfreunde,
 

als Vorsitzender des TV Hörde 1861 e.V. möchte ich Sie alle zur Westdeutschen Meisterschaft der weiblichen U20 in Hörde herzlich begrüßen.

 

Wir  haben uns natürlich sehr gefreut, dass uns der WVV erneut das Vertrauen geschenkt hat,diese Meisterschaft in Hörde auszurichten. Dafür bedanken wir uns bei den Verantwortlichen.

Wir sehen in dieser Vergabe auch eine Anerkennung unserer jahrzehntelangen guten Jugendarbeit in der Volleyballabteilung. Als Beweis hierfür dienen in der 53-jährigen Abteilungs-Geschichte die vielen guten Platzierungen bei den Westdeutschen bzw. Deutschen Jugend-Meisterschaften, auf die der Verein recht stolz ist.

Jugendarbeit und die Förderung unseres Volleyballnachwuchses liegt uns seit vielen Jahren am Herzen und ist und bleibt das Fundament unseres Vereins. 

lch wünsche nun, dass alle beteiligten Spielerinnen, Trainer, Betreuer und Fans erfolgreiche, aber auf jeden Fall unvergessliche Tage beim TV Hörde erleben und später einmal gerne und freudig an die Westdeutsche Meisterschaft 2017 zurückdenken.
Mit viel Begeisterung und Engagement werden die Organisatoren und die vielen ehrenamtlichen Helfer erneut dafür Sorge tragen, dass sich alle hier in Hörde wohlfühlen werden.
Für die unermüdliche Arbeit und Unterstützung möchte ich mich bei allen
Organisatoren, Helfern und Sponsoren ganz herzlich bedanken. Ohne die vielen helfenden Hände wäre eine Ausrichtung in dieser Form nicht möglich.
Nun wünsche ich allen ein interessantes Turnier und allen Mannschaften den
angestrebten Erfolg.


Mit sportlichem Gruß

Rainer Köhler

1. Vorsitzender TV Hörde 1861 e.V.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© TV Hörde 1861 e.V.